Laden…
fernsehen schauen ist einfacher geworden

Wie sich die Technologie mit der Zeit entwickelt hat

Kinder haben es heutzutage ziemlich gut, nicht wahr? Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Sie über Ihre private Telefonleitung mit dem Internet verbunden waren – was bedeutete, dass Sie nicht gleichzeitig am Telefon sprechen und im Internet surfen konnten. Tatsächlich sind traditionelle Telefonleitungen im zweiten Schritt immer weniger vorhanden – und die Menschen verlassen das Festnetz zugunsten von internetbasierten Telefondiensten.

Fortschritte in der Technologie und neue Geräte haben unser Leben wesentlich einfacher und vernetzter gemacht, aber sie haben auch unser Leben auf eine Weise verändert, die wir noch vor zehn Jahren nicht einmal vorhersehen konnten. Hier sind einige Möglichkeiten, wie sich die Technologie im Laufe der Zeit entwickelt hat und die Probleme des Lebens ein wenig einfacher zu lösen sind.

Leben vor Entwicklung von Smartphones

Kannst du dich überhaupt an das Leben vor den Smartphones erinnern? Diese praktischen Geräte kamen in unser Leben und veränderten die Art und Weise, wie wir sozialisieren, arbeiten und unsere täglichen Aufgaben erfüllen. Obwohl wir in der mobilen Technologie große Fortschritte gemacht haben, sind wir zu einer Gesellschaft geworden, die kaum spricht – und ein Großteil unserer täglichen Kommunikation erfolgt über Text!

Nur indem Sie einen Schritt nach draußen gehen und die Gesichter der Menschen auf ihren Bildschirmen sehen, werden Sie einen Eindruck davon bekommen, wie wirkungsvoll die Smartphone-Technologie geworden ist. Aber im Pre-Smartphone-Zeitalter wurde das Telefonieren viel mehr akzeptiert und das persönliche Gespräch war die Regel.
Mehr Informationen darüber, wie es ist, tatsächlich mal ohne Smartphone zu leben, gibt es hier: Leben ohne Smartphone Erfahrungen

mann guckt netflix an

Vom Blockbuster zu Netflix

Netflix hat das Internet übernommen, bis zu dem Punkt, an dem 35 Prozent des gesamten Internetverkehrs vom Streaming ihres Videodienstes kommen. Aber vor Netflix mussten wir früher tatsächlich in den Laden gehen und eine DVD oder CD ausleihen und zu einem vorher festgelegten Termin zurücknehmen. Aber wer hat heute schon Zeit dafür? Könnten Sie sich vorstellen, dass Sie daran denken müssen, ein Band mit in den Laden zu nehmen? Es scheint etwas von der vergessenen Vergangenheit zu sein, besonders mit der neuen Technologie, die das On-Demand-Streaming von Tausenden von Filmen und Fernsehsendungen ermöglicht. Aber in der Blockbuster-Ära mussten wir physisch durch Gänge und Räume wandern, um einen perfekten Film zum Ausleihen zu finden.

Von Kabelverbindung zur drahtlosen Verbindung

In den Einwahltagen war America Online der dominierende Spieler. Die Instant Messaging-Plattform von AOL war damals wie das Äquivalent der heutigen Social Media. Das Kabel-Internet war langsam, relativ unzuverlässig und wurde abgeschaltet, als jemand ans Telefon ging. Und natürlich, wer kann diese lästigen Geräusche vergessen, als man dich zum ersten Mal verbunden hat? Social Media ist heute im Vergleich zu AOL Internet in seinen Anfängen ziemlich allgegenwärtig, als es noch nicht annähernd so viele Blogs oder Social Communities gab. Die Entwicklung der sozialen Medien hat unsere Kultur und unsere Welt völlig verändert.68

logo von microsoft

Cortana wohl vor dem Absturz

„Sag auf Wiedersehen, Cortana.“

Das könnte es sein, was Microsoft in Betracht zieht, seinem kämpfenden digitalen Assistenten zu sagen. Cortana, oder zumindest Cortana, wie wir es heute kennen, könnte auf dem Microsoft-Schrottplatz neben Windows Phone landen. Dazu sage ich: „Gut für dich, Microsoft. Du fängst vielleicht gerade an zu lernen.“

Cortana, wie gesagt, hat gekämpft. Es hat die mobile Allgegenwart von Apples Assistent Siri nicht erreicht und auch keinen Schritt in den boomenden Markt für intelligente Lautsprecher gemacht, wie Amazon’s Echo and Dot und Google Home. Und das wird es wahrscheinlich auch nie.

Wie weit ist Cortana zurück? In Berichten dieses Sommers heißt es, dass Amazon 50 Millionen intelligente Lautsprecher verkauft habe. Auch die Verkäufe von Google Smart Speakers sind stark gestiegen. Tatsächlich fand das Analystenhaus Canalys heraus, dass die Smart Speakers von Google im ersten Quartal 2018 zum ersten Mal die von Amazon überflügelt haben und 3,2 Millionen Einheiten an Amazon 2,5 Millionen verkauft haben. Cortana? Der Verkauf des einzigen intelligenten Lautsprechers mit eingebautem Cortana, des Harman Kardon Invoke, war zu klein zum Messen. Und obwohl Apple im Wesentlichen keine Show auf dem Smart Speaker-Markt ist, ist Siri auf Apples mobilen Geräten so beliebt, dass es im Wesentlichen zu einem kulturellen Prüfstein geworden ist.

windows phone von microsoft

Wenn all das Sie nicht davon überzeugt, dass Cortana keine Zukunft hat, dann vielleicht doch: Ab dem 16. November wurden die intelligenten Lautsprecher Amazon Dot und Echo im Microsoft Store zum Verkauf angeboten. Stimmt, am 18. November funktionierten Links zu diesen Angeboten nicht mehr. Aber das ist wahrscheinlich ein kleiner Fehler, denn Amazon und Microsoft haben eine Vereinbarung getroffen, um Cortana und Alexa, die Köpfe hinter den intelligenten Lautsprechern von Amazon, zur Zusammenarbeit zu bewegen.

Es gibt mehr Beweise für Cortanas wahrscheinliches Schicksal. Javier Soltero, ein aufstrebender Stern bei Microsoft, der für die Cortana-Entwicklung verantwortlich war, kündigte Anfang dieses Monats an, dass er Microsoft verlassen würde. Das war für die Microsoft-Beobachter jedoch keine große Überraschung. Wenige Wochen vor der Ankündigung von Soltero ging auch ein weiteres wichtiges Zahnrad im Cortana-Team los. Der elfjährige Microsoft-Veteran Samuel Moreau, der zuvor Partner des Design-Direktors von Cortana und der künstlichen Intelligenz war, ging als Vice President of Global Design and User Experience für die Expedia Group.

Beide gingen im Zuge einer Microsoft-Reorganisation, die die Bedeutung von Cortana heruntergestuft zu haben scheint. Cortana wurde von der KI- und Forschungsabteilung in das Team Experiences & Users versetzt. Das mag nach dem üblichen Mischen von Stühlen klingen, das bei großen Unternehmen wie Microsoft so üblich ist. Aber es ist mehr als das. Es signalisiert wahrscheinlich das Ende von Cortana als Spitzentechnologie und eigenständiger digitaler Assistent. Stattdessen wird Cortana wahrscheinlich zu einer weniger sichtbaren Technologie werden, die anderen Microsoft-Produkten hinter den Kulissen Unterstützung bietet, anstatt zu einem gut sichtbaren Markenprodukt.

Was bedeutet das in der Praxis? Ein Blick auf einen Deal zwischen Microsoft und Amazon über die Zusammenarbeit zwischen Cortana und Alexa liefert einige Hinweise. Im August 2017 gaben die Unternehmen ihren Deal bekannt. Die Unternehmen haben vereinbart, dass Sie Alexa von Cortana aus öffnen können und umgekehrt, indem Sie „Alexa, open Cortana“ oder „Cortana, open Alexa“ sagen und dann einen Sprachbefehl für den entsprechenden digitalen Assistenten erteilen.

Das mag sich nach einem Deal zwischen Gleichen anhören, ist es aber nicht. Intelligente Lautsprecher zaubern ihre Magie mit Hilfe von so genannten „Fähigkeiten“, die im Wesentlichen Sprachanwendungen für Dinge wie das Abspielen von Musik, das Steuern eines Smart Home, das Spielen von Spielen, die Anbindung an Geschäfts- und Produktivitätsanwendungen und vieles mehr sind. Die Effektivität eines intelligenten Lautsprechers und digitalen Assistenten hängt ganz von der Vielfalt und Nützlichkeit dieser Fähigkeiten ab. Amazon verkündete über einen Blog am 1. September, dass Alexa mehr als 50.000 Fähigkeiten habe.

Microsoft hat in letzter Zeit nicht verraten, wie viele Fähigkeiten Cortana hat, aber Ende 2017 hatte es nur 230 von ihnen. (Alexa hatte damals 25.000.) In Anbetracht der Tatsache, dass so wenige Leute Cortana-Lautsprecher gekauft haben, ist es wahrscheinlich, dass Cortana noch wenig Fähigkeiten hat, weil Entwickler nicht viel Geld verdienen können, wenn sie Fähigkeiten für ein winziges Marktsegment schaffen.

Was bedeutet das letztlich für Cortana? Im Wesentlichen, wenn es um intelligente Lautsprecher geht, wird Cortana wahrscheinlich nur eine Alexa-Fertigkeit unter Zehntausenden von anderen werden. Der einzige Hersteller von Cortana-Lautsprechern, Harman Kardon, wird voraussichtlich den Markt verlassen. Darüber hinaus wird Cortana wahrscheinlich hinter den Kulissen in Windows leben und Menschen helfen, wenn sie z.B. versuchen, eine geeignete Zeit für Meetings und andere Arten von Produktivitätsaufgaben zu finden.

Dieser Text stammt von computerworld.com.

jobsuche in der IT

Wie sieht ein Job in der IT Development Branche aus?

Wenn Sie eine Affinität zur Technik haben und logisches Denken lieben, haben Sie vielleicht an eine Karriere in der IT-Entwicklung gedacht. Wie sieht diese Art von Karriere aus? Welche Art von Ausbildung benötigen Sie, um in diesem Bereich tätig zu sein? Wird Ihnen die Arbeit Spaß machen? Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen.

html quellcode

Was ist IT-Entwicklung?

Eine Karriere in der Informationstechnologie kann viele verschiedene Formen annehmen. IT-Entwickler können Softwareprogramme erstellen oder an der Erstellung der digitalen Infrastruktur für ein Unternehmen beteiligt sein. Viele IT-Entwickler arbeiten als Berater und realisieren Projekte für eine Vielzahl von Unternehmen. Im heutigen Informationszeitalter müssen Entwickler in jedem Bereich der Technologie ein Verständnis für ihren Markt haben, und viele Entwickler sind auf einen bestimmten Bereich spezialisiert. Beispielsweise werden Entwickler benötigt in den Bereichen

  • Finanzen
  • Steuerliche Vorbereitung
  • CAD-Konstruktion
  • Point-of-Sales-Management
  • Gesundheitswesen
  • Personalwesen
  • Marketing
  • Sounddesign
  • Musik und Kunst
  • Recht
  • Automobilindustrie

Jede Branche ist heute in irgendeiner Weise von der Technologie betroffen, und Unternehmen, die groß und klein sind, benötigen sachkundige Technologieentwickler, die ihnen beim Aufbau und der Wartung einer nützlichen Infrastruktur helfen. Darüber hinaus benötigt jede Branche im Zuge des technologischen Wachstums und der Expansion neue Software, die sie dabei unterstützt, mit den Veränderungen des Marktes Schritt zu halten.

So werden Sie IT-Entwickler

Ob Sie Softwareentwickler werden, im Webdesign arbeiten oder Unternehmensinfrastrukturen aufbauen möchten, Sie sollten mit einem Abschluss in Informatik oder Softwaretechnik beginnen. Ein verwandter Abschluss in Mathematik kann ebenfalls hilfreich sein, und viele Entwickler haben doppelte Schwerpunkte in Computertechnologie und Mathematik.

Zusätzlich zu diesem Abschluss benötigen Sie etwas Verständnis für die Branche, für die Sie planen, ein Entwickler zu werden. Wenn Sie beispielsweise benutzerfreundliche Banksysteme entwerfen wollen, benötigen Sie ein Verständnis für die Finanzwelt. Um innovative Kunst- und Designsoftware zu entwickeln, solltest du über einige Erfahrungen im Grafikdesign verfügen.

Um einen Job als Entwickler zu bekommen, müssen Sie möglicherweise mit einem Praktikum an Ihrer Hochschule oder Universität beginnen. Viele Entwickler beginnen ihre Karriere als Computerprogrammierer und wechseln mit zunehmender Erfahrung in Entwicklungspositionen.

Wären Sie ein guter IT-Entwickler?

Diejenigen, die sich mit der Entwicklung der Informationstechnologie befassen, sollten ihre Arbeit lieben. In dieser Karriere verbringen Sie Stunden am Schreibtisch und arbeiten am Computer. Dein Job wird viele Herausforderungen und Rätsel für dich bereit halten. Die von den Entwicklern geforderten Fähigkeiten umfassen:

  • Analytische Fähigkeiten
  • Gute Kommunikations- und Sozialkompetenz
  • Computerkenntnisse
  • Kreativität
  • Exzellenter Kundenservice
  • Sorgfältige Liebe zum Detail
  • Problemlösungskompetenz

Wenn Sie ein Faible für Problemlösungen haben und gerne Lösungen für andere durch Technologie anbieten, sind Sie vielleicht ein guter IT-Entwickler. Jetzt, da Sie mehr darüber wissen, was es braucht, um eine Karriere in der IT-Entwicklung zu haben, denken Sie, dass diese Karriere gut zu Ihnen passt?