Laden…
ladegerät auto

So funktioniert eine Autobatterie!

Häufige kurze Fahrten mit ständigem Anhalten und Starten lassen Ihre Batterie sehr hart arbeiten, besonders im Winter, wenn Heizung, Scheinwerfer, beheizte Scheiben und Scheibenwischer die meiste Zeit funktionieren.

Da der Batterie mehr Strom entzogen wird, als die Lichtmaschine wieder abgeben kann, hat die Batterie irgendwann nicht mehr genug Leistung, um den Anlasser zu drehen. Eine Batterie in diesem Entladezustand gilt als entladen.

Eine leere Batterie kann vermieden werden, wenn Sie ein Batterieladegerät haben – ein relativ billiges, aber lohnendes Zubehör.

Es verwendet Netzstrom, um die verlorene Ladung der Batterie durch positive und negative Leitungen zu ersetzen, die an die entsprechenden Batteriepole geklemmt werden.

Eine durchschnittliche Autobatterie hat eine Kapazität von etwa 48 Amperestunden, was bedeutet, dass sie bei voller Ladung 48 Stunden lang 1 Ampere, 24 Stunden lang 2 Ampere, 6 Stunden lang 8 Ampere usw. liefert.

Ein Basisladegerät oder auch Akku Autobatterie Ladegerät lädt normalerweise mit etwa 2 Ampere auf – und benötigt daher 24 Stunden, um die 48 Ampere zu liefern, die zum vollständigen Aufladen einer leeren Batterie mit 48 Amperestunden benötigt werden.

Es gibt jedoch eine breite Palette von Ladegeräten mit unterschiedlichen Laderaten auf dem Markt – von 2 bis 10 Ampere. Je höher die Ladeleistung, desto schneller ist eine leere Batterie wieder aufgeladen. Eine Schnellladung ist jedoch unerwünscht, da sie die Batterieplatten verbiegen kann.

Die Belastung Ihrer Batterie lässt sich an der Strommenge ablesen, die von den verschiedenen elektrischen Komponenten verbraucht wird: Scheinwerfer benötigen etwa 8 bis 10 Ampere, eine beheizte Heckscheibe etwa ebenso viel.

Theoretisch sollte eine voll aufgeladene Batterie, ohne Strom vom Generator aufzunehmen, den Starter etwa zehn Minuten oder die Scheinwerfer acht Stunden lang und eine beheizte Heckscheibe 12 Stunden lang betreiben. Wenn sich die Batterie der vollen Entladung nähert, werden die Lichter allmählich dunkler und gehen schließlich ganz aus.

Es gibt auch andere Ursachen als kurze Fahrten und kaltes Wetter, die den Zustand Ihrer Batterie beeinträchtigen können. Der Ausfall tritt häufiger bei Fahrzeugen auf, die mit einem Dynamo statt mit einer Lichtmaschine ausgestattet sind, da die Lichtmaschine bei niedrigen Drehzahlen mehr Strom erzeugt und sich besser auflädt (siehe Funktionsweise des Ladesystems).

Die Antwort in all diesen Fällen sind häufige Tests mit einem Aräometer (siehe Überprüfen der Batterien ), um festzustellen, wie viel Kapazität in der Batterie noch vorhanden ist, und die Verwendung eines Batterieladegeräts, um die Batterie bei Bedarf aufzuladen.

Anschließen eines Batterieladegeräts

Einige Batterien haben einen einteiligen Zellendeckel, der in eine zentrale Wanne passt.
Prüfen Sie immer den Elektrolytstand, bevor Sie die Batterie an das Ladegerät anschließen. Füllen Sie bei Bedarf nach (siehe Überprüfen der Batterien) und reinigen Sie die Batteriepole.

Wenn das Auto jedoch über eine Lichtmaschine verfügt, müssen die Batteriepole vorher abgeklemmt werden, da sonst einige Lichtmaschinen – in der Regel die älteren Typen – beschädigt werden können.

Falls separate Zellenkappen angebracht sind, entfernen Sie diese zur Belüftung. Lassen Sie einen Trogdeckel aufgesetzt, es sei denn, die Ladeleistung ist hoch. Klemmen Sie die positive (+) Leitung vom Ladegerät, die normalerweise rot gefärbt ist, an den positiven Batteriepol. Klemmen Sie die Minusleitung (-), normalerweise schwarz, an den Minuspol.

Schließen Sie das Ladegerät an das Stromnetz an und schalten Sie es ein. Die Anzeigeleuchte oder das Messgerät ( Amperemeter ) zeigt an, dass die Batterie geladen wird.

Die Anzeige kann anfangs eine hohe Laderate anzeigen, die jedoch mit zunehmender Ladung der Batterie allmählich abnimmt.

Wenn die Batterie sehr leer war, wird das Laden wahrscheinlich lange dauern; überprüfen Sie dies regelmäßig mit einem Aräometer, während Sie den Ladevorgang fortsetzen.

In den letzten Phasen bilden die Zellen Blasen und geben Gas ab. Wenn eine von ihnen vor den anderen zu gasen beginnt oder heftiger gast, ist die Batterie wahrscheinlich defekt und sollte von einer Werkstatt oder einem Batteriespezialisten überprüft werden.

Feuchtigkeit im Untergrund

Feuchtigkeitsmessgeräte zum messen der Feuchtigkeit in Materialien

Ein Feuchtigkeitsmessgerät ist ein wesentliches Instrument, das in vielen Industriezweigen zur Feststellung des Feuchtigkeitsgehalts von Materialien verwendet wird, wie zum Beispiel der Feuchtigkeitsmesser für den Estrich. Haus- und Gebäudeinspektoren verlassen sich auf Feuchtigkeitsmessgeräte, um potenzielle Probleme und Schäden an Strukturen durch Feuchtigkeitsansammlungen zu erkennen. Holzverarbeitende Industrien, wie z.B. Möbelhersteller, verwenden Holzfeuchtemessgeräte, um ein Qualitätsprodukt zu gewährleisten. Fußbodenverarbeiter verwenden Feuchtigkeitsmessgeräte, um ideale Bedingungen beim Verlegen eines Fußbodens auf einer Betonplatte oder einem Unterboden zu ermitteln.

Indikatorskalen auf Feuchtigkeitsmessgeräten können unterschiedlich aussehen..

..aber alle zeigen den Feuchtigkeitsgehalt in Prozent (%MC) an. Während einige Feuchtigkeitsmessgeräte eine analoge Skala bieten, lesen andere %MC digital ab. Die Genauigkeit der %MC-Ablesungen sowie die entsprechenden Substratskalen variieren pro Meter und können je nach Marke und Typ variieren.

Die meisten Feuchtigkeitsmessgeräte sind auf Holz geeicht, was eine relativ genaue Ablesung des Holzfeuchtigkeitsgehalts ermöglicht. Typischerweise liegt diese Skala im Bereich von 5 bis 40%. Bei der Prüfung des Feuchtigkeitsgehalts in Nichtholzmaterialien, wie z.B. Beton, wird oft eine relative Skala von 0 bis 100 verwendet, wobei 0 für knochentrocken und 100 für gesättigt steht. Dies ist eine relative Skala. Feuchtigkeitsmesser enthalten visuelle LED-Anzeigen, die sich auf den prozentualen Messwert auf der Skala für trockene, mäßige und gesättigte oder feuchte Messwerte beziehen. Zusätzlich bieten einige Messgeräte auch eine dritte Skala für die Ablesung von Gips. Diese Skala kann von 0,2 bis 50% Feuchtigkeitsgehalt reichen. Bei der Auswahl eines Feuchtigkeitsmessgeräts für Rigips wird empfohlen, ein Feuchtigkeitsmessgerät zu verwenden, das eine Skala für Gips bietet.

Farbindikatoren auf Feuchtigkeitsmessgeräten sind hilfreich, um festzustellen, ob das zu prüfende Material als trocken gilt oder ob ein potenzielles Feuchtigkeitsproblem vorliegt. Die grünen (trocken), gelben (mäßig) und roten (hoch) Indikatoren zeigen typischerweise an, wo auf der Skala von %MC die Messwerte auftreten. Dies kann Verwirrung aufklären, wenn man eine %MC als trocken gegenüber einer mäßigen interpretiert, und erfordert möglicherweise eine gründlichere Untersuchung, um festzustellen, ob ein Problem mit Feuchtigkeit im Material vorliegt, insbesondere wenn kein sichtbares Anzeichen von Feuchtigkeit vorhanden ist.

Arten von Feuchtigkeitsmessgeräten
Es gibt drei gebräuchliche Arten von Feuchtigkeitsmessgeräten, die für die Inspektion von Bau- und Konstruktionsmaterialien verwendet werden: stiftförmig, stiftlos und stiftförmig/stiftlos/alle-in-one. Alle drei Arten von Feuchtigkeitsmessgeräten bieten spezielle Funktionen und sind für die Anwendung des Endbenutzers bei der Bestimmung der %MC in Materialien einzigartig.

gps navigation

Was ist ein GPS-Ortungsgerät: Die Grundlagen der GPS-Ortung

GPS ist ein Begriff, der links und rechts auf Smartphones, auf andere Geräte, in Autos geworfen wird; viele Menschen benutzen es als Teil ihres täglichen Lebens. Aber andere könnten sich fragen – was ist ein GPS-Ortungsgerät?

Nun, GPS steht für Global Positioning System. Es ist ein Gerät, das es dem Benutzer ermöglicht, seinen Standort sehr genau (auf einige Meter genau) zu bestimmen. Es ist nützlich für Outdoor-Aktivitäten, Autofahren, Golf, Laufen und mehr. Solange viel Bewegung im Spiel ist, wird GPS wahrscheinlich eine willkommene Funktion für den jeweiligen Benutzer sein.

GPS-Geräte werden in vielen Berufen und in vielen Fällen eingesetzt. Ein Uber-Fahrer zum Beispiel benutzt ein GPS-Gerät, um sicherzustellen, dass er an der richtigen Stelle ankommt. Für das Fahren haben GPS-Geräte zusätzliche Funktionen, die es dem Fahrer ermöglichen, starken Verkehr, Unfälle, von den Strafverfolgungsbehörden befahrene Strecken und vieles mehr zu vermeiden. Die Person, die den Fahrer einstellt, verwendet GPS, um gefunden zu werden, so dass das Smartphone dem Fahrer ermöglicht, seinen Standort zu erfassen.

Wie funktioniert GPS-Tracking?

Die GPS-Technologie gibt es seit den frühen 1970er Jahren, nach dem Kalten Krieg. Russland und Amerika führten einen Krieg, in dem sie nur Spionage und Informationen nutzten, daher war es für die Amerikaner entscheidend, das Beste aus ihrem damals neuen Weltraumprogramm zu machen. In den 80er Jahren erlaubte die Regierung die Nutzung von GPS durch die Zivilbevölkerung. Seitdem hat es sich langsam entwickelt und ist immer genauer geworden.

GPS ist ein sehr einfaches System (zur Erklärung). GPS benötigt Satelliten, um zu funktionieren; Satelliten sind riesige Antennen, die die Erde umkreisen. Das GPS sendet einen Ping in Form einer Radiowelle zu den Satelliten. Wenn es die Satelliten erreicht, bestimmt die Zeit, die das Signal bis zum Erreichen des Satelliten gebraucht hat, den Standort des Gerätes, also den Benutzer. Dies ist ein sehr genaues Verfahren und hat in der Regel innerhalb von 15 Metern eine Fehlergrenze. Neuere Technologien (WAAS – Wide Area Augmentation System) können den Bereich auf drei Meter eingrenzen, was sowohl sehr beeindruckend als auch sehr genau ist.

Die Russen haben ein ähnliches System entwickelt. Es heißt GLONASS (Global Navigation Satellite System) und wurde zunächst beim Militär eingesetzt. GLONASS funktioniert genauso wie GPS, aber mit leichten Änderungen. GLONASS verwendet verschiedene Arten von Satelliten, was es (theoretisch) weniger genau macht. In den letzten Jahren sind GLONASS-Geräte mit GPS-Satelliten kompatibel geworden und können vergleichbare, wenn nicht sogar bessere Ergebnisse als andere GPS-Geräte liefern.

Was ist ein GPS Tracking Device: Was sind seine Einsatzgebiete?

Wie bereits erwähnt, ist GPS für viele verschiedene Aktivitäten nützlich, zu denen Sie noch mehr Informationen auf gpsgeraetetest.net finden:

  • Es ist sehr nützlich, um eine oder mehrere Routen zu Fuß oder im Auto einzurichten und zu verfolgen.
  • Es ist großartig für die Erstellung von Karten, die Überwachung der Bewegungen von Menschen und Tieren (was großartige Anwendungen in Umgebungen wie Nationalparks und Reservaten hat).
  • Bestimmen, wo sich ein Objekt befindet
  • Erhöhung der Sicherheit und Effizienz in vielen verschiedenen Transportumgebungen (Flugzeuge, Eisenbahn, Marine)
  • Beobachtung von Kindern oder Patienten mit psychischen Problemen
  • Persönliche Wertsachen sichern
  • Effizienzsteigerung in Bereichen wie Krankenwagen oder Strafverfolgung

Fälle, in denen GPS-Geräte nicht richtig funktionieren

Es ist zwar klar, dass es sich um recht genaue Geräte handelt, aber sie haben manchmal Probleme mit der Kalibrierung. Wenn der Austausch zwischen dem Gerät und den Satelliten stattfindet, berechnet das Gerät und versucht, einen Fehler zu beseitigen.
Das Eindringen in die Atmosphäre – eine der häufigsten Ursachen für ungenaue Messwerte eines GPS-Gerätes.
Reflexion – das Signal wird von Beton, Steinen, etc. reflektiert und liefert dem Benutzer ungenaue Messwerte.
Umwelt – von Wäldern umgeben zu sein, gepaart mit einer kleinen Anzahl „nahegelegener“ Satelliten kann zu schlechten Ergebnissen führen.

Zum Schluss: Was ist ein GPS-Ortungsgerät? Ein GPS-Ortungsgerät ist ein sehr nützliches Werkzeug, das in vielen Szenarien eingesetzt werden kann. Es liefert dem Benutzer Daten über seine Positionierung. Die Daten werden durch Pinging-Satelliten gewonnen. Dann wird der Standort in Abhängigkeit von der Zeit, die die Funkwelle bis zum Gerät oder Satelliten benötigt, gepingt.
GPS-Ortungsgeräte werden für Freizeit-, Militär- und praktischere Aktivitäten verwendet. Viele Industriezweige sind auf GPS-Daten angewiesen, um richtig zu funktionieren, wie zum Beispiel Taxis.

vibrationsplatte

Funktionieren Vibrationsplatten wirklich ?

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die dem Einsatz einer Vibrationsplatte skeptisch gegenüberstehen und sich fragen, ob Vibrationsplatten funktionieren, dann sind wir hier, um Ihnen zu sagen: Ja, das tun sie! Wir beantworten auch Ihre nächste Frage – „Wie funktionieren Vibrationsplatten?“ und erklären Ihnen dann die Vorteile der Vibrationsplatte, die Sie sich wünschen werden, Sie hätten dies früher gelesen.

Aber zuerst – warum machen Sie Ihre Leidenschaft für Gesundheit und Fitness nicht mit einem unserer Online-Personal Trainer-Kurse zu einer neuen und aufregenden Karriere?

Was ist eine Vibrationsplatte und funktionieren Vibrationsplatten?

Sie haben fast sicher schon einmal eine Vibrationsplatte gesehen oder zumindest von einer solchen gehört, die oft als ‚Power Plate‘ bezeichnet wird, aber wenn Sie wie die meisten Menschen sind, haben Sie wahrscheinlich noch nie eine benutzt. Es gibt vernachlässigte Vibrationsplatten in so gut wie jedem Fitnessstudio und wir verstehen einfach nicht, warum!

Einen Vibrationsplatte Test oder ‚Power Plate‘ ist ein Trainingsgerät, das Hochgeschwindigkeitsvibrationen durch alle Muskeln in Ihrem Körper sendet. Vibrationsplatten arbeiten, indem sie Ihre Muskeln mit einer viel höheren Rate als üblich stimulieren. Normalerweise ziehen sich Ihre Muskeln ein- oder zweimal pro Sekunde zusammen und entspannen sich, aber die multidirektionalen Vibrationen einer Vibrationsplatte übertragen Energie auf Ihren Körper, die Ihre Muskeln stimuliert. Diese Stimulation zwingt Ihre Muskeln zwischen 30 und 50 Mal pro Sekunde zu kontrahieren und zu entspannen.

Vibrationsplatten wurden ursprünglich von russischen Kosmonauten in den 1960er Jahren entwickelt, um zu verhindern, dass sie in der Schwerelosigkeit des Weltraums ihre Muskelmasse verlieren. Durch die Auswirkungen der Schwerelosigkeit mussten Kosmonauten vor der Entwicklung des Vibrationstrainings täglich bis zu 8 Stunden Gewichtstraining durchführen, um ihre Muskelmasse zu erhalten. Mit einer Vibrationsplatte wurde diese Zeit halbiert.

Heute sind die Vibrationsplatten in den meisten Fitnessstudios zugänglich und man kann sogar eine Vibrationsplatte für zu Hause zu einem recht günstigen Preis bekommen. Eine Vibrationsplatte kann als Teil eines Warm-ups verwendet werden, um Ihr gewohntes Training zu intensivieren oder um Ihre Erholung nach dem Training zu unterstützen. Besser noch, die Vorteile der Vibrationsplatte sind ebenso vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten des Geräts.

Jetzt haben wir geantwortet: „Arbeitet die Vibrationsplatte“, lesen Sie weiter für den Beweis – die Vorteile der Vibrationsplatte, die Ihnen entgehen!

computer nähmaschine

Vor – und Nachteile von elektronischen Nähmaschinen

Das Arbeiten mit einer manuellen, normalen Nähmaschine ist keine große Sache. Die Menschen nutzen sie seit Generationen, um einige erstaunliche Dinge herzustellen! Wenn Sie einen Blick auf die besten Bewertungen von Computer Nähmaschinen im Internet werfen, werden Sie jedoch schnell feststellen, dass es einen klaren Vorteil bei der Verwendung eines solch modernen Produkts gibt. Wenn Sie bereit sind, von Ihrer manuellen Maschine aufzurüsten, dann sollten Sie einen dieser computergestützten Schmucksteine in Betracht ziehen! Sie werden nicht enttäuscht sein!

Welche Vorteile haben die besten computergesteuerten Nähmaschinen?

Es geht darum, wie gut Ihre Arbeit aussehen und sein kann, ohne viel Zeit für Ihre Näharbeiten aufzuwenden. Computergesteuerte Maschinen leisten mehr, als nur das Nähen in den „Autopilotenmodus“ zu schalten oder die Stärke der Fadenspannung zu regeln. Sie können sich auch mit dem Internet verbinden, um automatisch Firmware-Updates herunterzuladen, so dass die Maschine immer vollkommen aktuell ist!

Wenn Sie eine computergesteuerte Nähmaschine haben, die sich mit dem Internet verbinden kann, und wenn Sie Stickereien lieben, dann haben Sie auch einige interessante Optionen. Muster können direkt von den jeweiligen Websites heruntergeladen werden und Sie können sogar Ihre eigenen Muster für einige Marken und Modelle erstellen und anpassen.

Stellen Sie sich vor, Sie können ein Standard-Muster nehmen, die Nähmuster, Farben und sogar die Größe des Musters ändern, damit Sie etwas Individuelles, aber dennoch mit Leichtigkeit erstelltes nähen können? Das ist die Realität des modernen computergestützten Systems!

Viele der besten computergesteuerten Nähmaschinen von heute werden auch mit einem großen Lieferumfang, so dass auch Anfänger, die noch nie zuvor eine Nähmaschine benutzt haben, ihre Fähigkeiten sofort entwickeln können. Einige moderne Maschinen integrieren sogar Tutorials in die eingebauten Daten, so dass jeder schnell und sicher das Nähen erlernen kann.

Vorteile und häufige Probleme einer computergesteuerten Nähmaschine

Einer der Hauptvorteile der Verwendung einer computergesteuerten Nähmaschine ist, dass Sie mit sehr geringem Zeitaufwand professionelle Ergebnisse erzielen können. Solange Sie wissen, wie Sie Ihre Maschine einfädeln, steht Ihnen nichts mehr Wege, beim Nähen mit Nähmaschine großartige Ergebnisse zu erzielen! Das schafft auch eines der häufigsten Probleme, die einige Computer-Nähmaschinen haben, weil es sich anfühlt, als wäre das Kleidungsstück mit weniger Liebe und Hingabe genäht worden.

Ein weiterer Vorteil von computergesteuerten Nähmaschinen ist, dass sie ein einheitlicheres Endprodukt erzeugen. Wenn Sie versuchen, alles mit einer manuellen Maschine zu machen, kann es sich um Variationen Ihrer Fadenspannung oder um Änderungen in der Art und Weise handeln, wie Sie das Material dem Fuß zuführen. Die meisten dieser Probleme entfallen bei automatischen Maschinen und Führungen können Ihnen sogar helfen, Materialien zu versenden, die konsistenter durchgenäht werden sollen.

Das Hauptproblem, das bei einer computergesteuerten Nähmaschine auftritt, ist, dass sie anfällig für Softwareprobleme sind. Wenn es auch nur eine fehlerhafte Datei in einem Firmware-Update gibt, kann Ihre Nähmaschine zu einem riesigen Briefbeschwerer werden. Es gibt auch die Schwachstelle, Pattern-Dateien zu verwenden, die entweder direkt heruntergeladen oder mit einem USB-Stick auf den Computer kopiert werden. Für die meisten Haushalte überwiegen jedoch die Chancen, diese Art von Nähmaschine einzusetzen, bei weitem die Risiken, die damit verbunden sind.

Wie hoch ist der Preis der heutigen computergesteuerten Nähmaschinen?

Wenn Sie nach einer einfachen Nähmaschine suchen, die nur ein oder zwei computergestützte Funktionen hat, dann können Sie eine ziemlich gute für unter 200 $ kaufen. Wenn Sie schauen, um erstklassige vollständig zu gehen, dann müssen Sie gewöhnlich einige tausend Dollar herausschälen, um die beste computerisierte Nähmaschine zu erhalten.

Für die meisten Haushalte liegt der durchschnittliche Preis, den man mit einem guten Kompliment an computergestützten Funktionen erwarten kann, bei etwa 500 Euro. Zahlen Sie ein wenig mehr und Sie erhalten noch mehr Individualisierung. Bezahlen Sie ein wenig weniger und Sie erhalten immer noch diese Anpassung, aber Sie müssen es von Hand tun, anstatt es von der Nähmaschine für Sie erledigen zu lassen.

standmixer oder handmixer?

Vor- und Nachteile von Stand- und Handmixern

In den letzten Jahren hat auch die IT und die moderne Technik in der Küche Einzug gehalten. Zahlreiche Geräte sind entwickelt worden, die mit intelligenter Technik funktionieren, was durch entsprechende IT-Programmierung im Voraus sonst nicht möglich geworden wäre, diese zu entwickeln. Küchengeräte, die heutzutage nicht mehr wegzudenken sind aus heimischen Küchen, wären sowohl Hand- als auch Standmixer.


Wenn es darum geht, zwischen Handmixer und Standmixer zu wählen, ist es nicht wirklich eine Frage der Empfehlung, da beide sehr praktische Küchengeräte sind, sondern mehr über Preis, Vielseitigkeit und Funktion. Jeder Mischertyp hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Viele Hausfrauen beginnen mit einem Handmixer, der erschwinglicher ist, und fügen dann einen Standmixer zu ihrer Gerätelinie hinzu, wie sie es sich leisten können.

Handmixer

Tragbare Handmixer werden im Allgemeinen mit begrenzten Aufsätzen geliefert, wie z.B. einem Paar abnehmbarer Allzweck-Schneebesen, obwohl einige Modelle ein paar mehr beinhalten. Elektrische Handmixer haben alte manuelle Knethaken ersetzt – Sammlerstücke, die immer noch in Wohnmobilen oder in den heutigen alten Küchen zu finden sind.

Ein Handmixer gilt als ein grundlegendes Haushaltsgerät und ist in der Regel einer der ersten Anschaffungen, wenn jemand eine Küche einrichtet. Obwohl einige Modelle teuer sein können, finden Sie oft einen Handmixer für weniger als €30. Im Vergleich zum manuellen Mischen eines Kuchenteigs leistet ein Handmixer bessere Arbeit beim Mischen und Mischen von Zutaten.

Das Rühren von Teig, das Aufschlagen von frischer Sahne oder das Stampfen von Kartoffeln ist mit einem Handmixer viel schneller, da der Mixer kraftvoll und gleichmäßig arbeitet. Eine Vielzahl von Drehzahlen wird für unterschiedliche Mixaufgaben verwendet. Sie werden einen Handmixer oft verwenden, auch wenn Sie nicht dazu neigen, viel zu backen.

Standmixer

Ein Standmixer bringt das Mixen von Lebensmitteln auf eine ganz neue Ebene. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie daran interessiert sind, einen Standmixer zu kaufen. Es ermöglicht Ihnen, längere Zeit zu mixen, zu pürieren oder zu schlagen, ohne zu ermüden. Und da Standmixer in der Regel viel mehr Leistung haben als ein Handmodell, können Sie leichter schwerere Inhalte mischen sowie Brot kneten und Kuchenteig mischen.
Im direkten Vergleich lässt sich sagen, dass ein Standmixer die Kraft hat, ein besseres Mixen in kürzerer Zeit durchzuführen. Und das voreingestellte Programm sorgt für eine effizientere Mischung der Zutaten.

Ein Smoothie ist mit beiden Geräten möglich, mit einem Standmixer allerdings einfacher zuzubereiten.

Da Sie für einige Augenblicke weggehen können, um Zutaten zu sammeln oder mit der Reinigung zu beginnen, spart Ihnen ein Standmixer die gesamte Zubereitungszeit und bietet Komfort ohne Hände. All dies führt zu einem verbesserten Schlagen, Mischen oder Mischen, und das führt in der Regel zu besseren Backergebnissen.

Sie können grundsätzlich alles mischen, was Sie normalerweise mit einem Handmixer in einem Standmixer machen. Der einzige Nachteil ist, dass ein tragbarer Handmixer in jeder Schüssel oder Topf verwendet werden kann, während ein Standmodell auf die Kapazität seiner Schüssel beschränkt ist.

Aber Sie können mit einem Standmixer mehr erreichen, wenn es darum geht, Leistung und schwerere Smoothies oder Teige zu mischen. Was die Lagerung betrifft, so kann ein Standmixer in einem Schrank aufbewahrt werden, aber Sie werden ihn mehr benutzen, wenn er bequem auf der Theke steht. Ein Handmixer benötigt den geringsten Stauraum und wird oft in einer tiefen Schublade oder in einem Schrank aufbewahrt.

Wie entscheidet man sich nun?

Was ist also das Beste für Sie? Zumindest sollten Sie einen Handmixer haben. Aber wenn Sie ein begeisterter Hausbäcker sind oder für den schieren Nutzen und die Nahrungsmitteleinsparungen, die es Ihrer Familie bietet, backen, werden Sie die zusätzliche Leistung und Funktion eines Standmixers genießen. Wenn Sie oft für Schul- oder Gesellschaftsveranstaltungen backen, werden Sie sehr froh sein, einen Standmixer zu haben. Einige Küchen haben beides. Und Standmixer wie die Modelle KitchenAid™ (empfehlenswert ist der Kitchenaid Classic Blender 5ksb1585) bieten zusätzliche Funktionen mit speziellen Aufsätzen, mit denen die Mixermotoren andere hilfreiche Küchengeräte bedienen können. Ein solches Multifunktionsgerät könnte Ihnen Platz und Geld sparen, wenn Sie alle diese Geräte kaufen wollen.

fernsehen schauen ist einfacher geworden

Wie sich die Technologie mit der Zeit entwickelt hat

Kinder haben es heutzutage ziemlich gut, nicht wahr? Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Sie über Ihre private Telefonleitung mit dem Internet verbunden waren – was bedeutete, dass Sie nicht gleichzeitig am Telefon sprechen und im Internet surfen konnten. Tatsächlich sind traditionelle Telefonleitungen im zweiten Schritt immer weniger vorhanden – und die Menschen verlassen das Festnetz zugunsten von internetbasierten Telefondiensten.

Fortschritte in der Technologie und neue Geräte haben unser Leben wesentlich einfacher und vernetzter gemacht, aber sie haben auch unser Leben auf eine Weise verändert, die wir noch vor zehn Jahren nicht einmal vorhersehen konnten. Hier sind einige Möglichkeiten, wie sich die Technologie im Laufe der Zeit entwickelt hat und die Probleme des Lebens ein wenig einfacher zu lösen sind.

Leben vor Entwicklung von Smartphones

Kannst du dich überhaupt an das Leben vor den Smartphones erinnern? Diese praktischen Geräte kamen in unser Leben und veränderten die Art und Weise, wie wir sozialisieren, arbeiten und unsere täglichen Aufgaben erfüllen. Obwohl wir in der mobilen Technologie große Fortschritte gemacht haben, sind wir zu einer Gesellschaft geworden, die kaum spricht – und ein Großteil unserer täglichen Kommunikation erfolgt über Text!

Nur indem Sie einen Schritt nach draußen gehen und die Gesichter der Menschen auf ihren Bildschirmen sehen, werden Sie einen Eindruck davon bekommen, wie wirkungsvoll die Smartphone-Technologie geworden ist. Aber im Pre-Smartphone-Zeitalter wurde das Telefonieren viel mehr akzeptiert und das persönliche Gespräch war die Regel.
Mehr Informationen darüber, wie es ist, tatsächlich mal ohne Smartphone zu leben, gibt es hier: Leben ohne Smartphone Erfahrungen

mann guckt netflix an

Vom Blockbuster zu Netflix

Netflix hat das Internet übernommen, bis zu dem Punkt, an dem 35 Prozent des gesamten Internetverkehrs vom Streaming ihres Videodienstes kommen. Aber vor Netflix mussten wir früher tatsächlich in den Laden gehen und eine DVD oder CD ausleihen und zu einem vorher festgelegten Termin zurücknehmen. Aber wer hat heute schon Zeit dafür? Könnten Sie sich vorstellen, dass Sie daran denken müssen, ein Band mit in den Laden zu nehmen? Es scheint etwas von der vergessenen Vergangenheit zu sein, besonders mit der neuen Technologie, die das On-Demand-Streaming von Tausenden von Filmen und Fernsehsendungen ermöglicht. Aber in der Blockbuster-Ära mussten wir physisch durch Gänge und Räume wandern, um einen perfekten Film zum Ausleihen zu finden.

Von Kabelverbindung zur drahtlosen Verbindung

In den Einwahltagen war America Online der dominierende Spieler. Die Instant Messaging-Plattform von AOL war damals wie das Äquivalent der heutigen Social Media. Das Kabel-Internet war langsam, relativ unzuverlässig und wurde abgeschaltet, als jemand ans Telefon ging. Und natürlich, wer kann diese lästigen Geräusche vergessen, als man dich zum ersten Mal verbunden hat? Social Media ist heute im Vergleich zu AOL Internet in seinen Anfängen ziemlich allgegenwärtig, als es noch nicht annähernd so viele Blogs oder Social Communities gab. Die Entwicklung der sozialen Medien hat unsere Kultur und unsere Welt völlig verändert. Zudem gibt es heutzutage auch Drahtlose Verbindungen die es ermöglicht einen Luftentfeuchter per Handy zu bedienen. Wahnsinn.

logo von microsoft

Cortana wohl vor dem Absturz

„Sag auf Wiedersehen, Cortana.“

Das könnte es sein, was Microsoft in Betracht zieht, seinem kämpfenden digitalen Assistenten zu sagen. Cortana, oder zumindest Cortana, wie wir es heute kennen, könnte auf dem Microsoft-Schrottplatz neben Windows Phone landen. Dazu sage ich: „Gut für dich, Microsoft. Du fängst vielleicht gerade an zu lernen.“

Cortana, wie gesagt, hat gekämpft. Es hat die mobile Allgegenwart von Apples Assistent Siri nicht erreicht und auch keinen Schritt in den boomenden Markt für intelligente Lautsprecher gemacht, wie Amazon’s Echo and Dot und Google Home. Und das wird es wahrscheinlich auch nie.

Wie weit ist Cortana zurück? In Berichten dieses Sommers heißt es, dass Amazon 50 Millionen intelligente Lautsprecher verkauft habe. Auch die Verkäufe von Google Smart Speakers sind stark gestiegen. Tatsächlich fand das Analystenhaus Canalys heraus, dass die Smart Speakers von Google im ersten Quartal 2018 zum ersten Mal die von Amazon überflügelt haben und 3,2 Millionen Einheiten an Amazon 2,5 Millionen verkauft haben. Cortana? Der Verkauf des einzigen intelligenten Lautsprechers mit eingebautem Cortana, des Harman Kardon Invoke, war zu klein zum Messen. Und obwohl Apple im Wesentlichen keine Show auf dem Smart Speaker-Markt ist, ist Siri auf Apples mobilen Geräten so beliebt, dass es im Wesentlichen zu einem kulturellen Prüfstein geworden ist.

windows phone von microsoft

Wenn all das Sie nicht davon überzeugt, dass Cortana keine Zukunft hat, dann vielleicht doch: Ab dem 16. November wurden die intelligenten Lautsprecher Amazon Dot und Echo im Microsoft Store zum Verkauf angeboten. Stimmt, am 18. November funktionierten Links zu diesen Angeboten nicht mehr. Aber das ist wahrscheinlich ein kleiner Fehler, denn Amazon und Microsoft haben eine Vereinbarung getroffen, um Cortana und Alexa, die Köpfe hinter den intelligenten Lautsprechern von Amazon, zur Zusammenarbeit zu bewegen.

Es gibt mehr Beweise für Cortanas wahrscheinliches Schicksal. Javier Soltero, ein aufstrebender Stern bei Microsoft, der für die Cortana-Entwicklung verantwortlich war, kündigte Anfang dieses Monats an, dass er Microsoft verlassen würde. Das war für die Microsoft-Beobachter jedoch keine große Überraschung. Wenige Wochen vor der Ankündigung von Soltero ging auch ein weiteres wichtiges Zahnrad im Cortana-Team los. Der elfjährige Microsoft-Veteran Samuel Moreau, der zuvor Partner des Design-Direktors von Cortana und der künstlichen Intelligenz war, ging als Vice President of Global Design and User Experience für die Expedia Group.

Beide gingen im Zuge einer Microsoft-Reorganisation, die die Bedeutung von Cortana heruntergestuft zu haben scheint. Cortana wurde von der KI- und Forschungsabteilung in das Team Experiences & Users versetzt. Das mag nach dem üblichen Mischen von Stühlen klingen, das bei großen Unternehmen wie Microsoft so üblich ist. Aber es ist mehr als das. Es signalisiert wahrscheinlich das Ende von Cortana als Spitzentechnologie und eigenständiger digitaler Assistent. Stattdessen wird Cortana wahrscheinlich zu einer weniger sichtbaren Technologie werden, die anderen Microsoft-Produkten hinter den Kulissen Unterstützung bietet, anstatt zu einem gut sichtbaren Markenprodukt.

Was bedeutet das in der Praxis? Ein Blick auf einen Deal zwischen Microsoft und Amazon über die Zusammenarbeit zwischen Cortana und Alexa liefert einige Hinweise. Im August 2017 gaben die Unternehmen ihren Deal bekannt. Die Unternehmen haben vereinbart, dass Sie Alexa von Cortana aus öffnen können und umgekehrt, indem Sie „Alexa, open Cortana“ oder „Cortana, open Alexa“ sagen und dann einen Sprachbefehl für den entsprechenden digitalen Assistenten erteilen.

Das mag sich nach einem Deal zwischen Gleichen anhören, ist es aber nicht. Intelligente Lautsprecher zaubern ihre Magie mit Hilfe von so genannten „Fähigkeiten“, die im Wesentlichen Sprachanwendungen für Dinge wie das Abspielen von Musik, das Steuern eines Smart Home, das Spielen von Spielen, die Anbindung an Geschäfts- und Produktivitätsanwendungen und vieles mehr sind. Die Effektivität eines intelligenten Lautsprechers und digitalen Assistenten hängt ganz von der Vielfalt und Nützlichkeit dieser Fähigkeiten ab. Amazon verkündete über einen Blog am 1. September, dass Alexa mehr als 50.000 Fähigkeiten habe.

Microsoft hat in letzter Zeit nicht verraten, wie viele Fähigkeiten Cortana hat, aber Ende 2017 hatte es nur 230 von ihnen. (Alexa hatte damals 25.000.) In Anbetracht der Tatsache, dass so wenige Leute Cortana-Lautsprecher gekauft haben, ist es wahrscheinlich, dass Cortana noch wenig Fähigkeiten hat, weil Entwickler nicht viel Geld verdienen können, wenn sie Fähigkeiten für ein winziges Marktsegment schaffen.

Was bedeutet das letztlich für Cortana? Im Wesentlichen, wenn es um intelligente Lautsprecher geht, wird Cortana wahrscheinlich nur eine Alexa-Fertigkeit unter Zehntausenden von anderen werden. Der einzige Hersteller von Cortana-Lautsprechern, Harman Kardon, wird voraussichtlich den Markt verlassen. Darüber hinaus wird Cortana wahrscheinlich hinter den Kulissen in Windows leben und Menschen helfen, wenn sie z.B. versuchen, eine geeignete Zeit für Meetings und andere Arten von Produktivitätsaufgaben zu finden.

Dieser Text stammt von computerworld.com.

jobsuche in der IT

Wie sieht ein Job in der IT Development Branche aus?

Wenn Sie eine Affinität zur Technik haben und logisches Denken lieben, haben Sie vielleicht an eine Karriere in der IT-Entwicklung gedacht. Wie sieht diese Art von Karriere aus? Welche Art von Ausbildung benötigen Sie, um in diesem Bereich tätig zu sein? Wird Ihnen die Arbeit Spaß machen? Lassen Sie uns einen genaueren Blick darauf werfen welche IT Jobs einen Elektrotacker aus unserem Test benötigen.

html quellcode

Was ist IT-Entwicklung?

Eine Karriere in der Informationstechnologie kann viele verschiedene Formen annehmen. IT-Entwickler können Softwareprogramme erstellen oder an der Erstellung der digitalen Infrastruktur für ein Unternehmen beteiligt sein. Viele IT-Entwickler arbeiten als Berater und realisieren Projekte für eine Vielzahl von Unternehmen. Im heutigen Informationszeitalter müssen Entwickler in jedem Bereich der Technologie ein Verständnis für ihren Markt haben genauso effektiv arbeiten mit einem Elektrotacker, und viele Entwickler sind auf einen bestimmten Bereich spezialisiert. Beispielsweise werden Entwickler benötigt in den Bereichen

  • Finanzen
  • Steuerliche Vorbereitung
  • CAD-Konstruktion
  • Point-of-Sales-Management
  • Gesundheitswesen
  • Personalwesen
  • Marketing
  • Sounddesign
  • Musik und Kunst
  • Recht
  • Automobilindustrie

Jede Branche ist heute in irgendeiner Weise von der Technologie betroffen, und Unternehmen die auf Elektrotacker setzen, die groß und klein sind, benötigen sachkundige Technologieentwickler, die ihnen beim Aufbau und der Wartung einer nützlichen Infrastruktur helfen. Darüber hinaus benötigt jede Branche im Zuge des technologischen Wachstums und der Expansion neue Software, die sie dabei unterstützt, mit den Veränderungen des Marktes Schritt zu halten.

So werden Sie IT-Entwickler

Ob Sie Softwareentwickler werden, im Webdesign arbeiten oder Unternehmensinfrastrukturen aufbauen möchten, Sie sollten mit einem Abschluss in Informatik oder Softwaretechnik beginnen. Ein verwandter Abschluss in Mathematik kann ebenfalls hilfreich sein, und viele Entwickler haben doppelte Schwerpunkte in Computertechnologie und Mathematik.

Zusätzlich zu diesem Abschluss benötigen Sie etwas Verständnis für die Branche, für die Sie planen, ein Entwickler zu werden. Wenn Sie beispielsweise benutzerfreundliche Banksysteme entwerfen wollen, benötigen Sie ein Verständnis für die Finanzwelt. Um innovative Kunst- und Designsoftware zu entwickeln, solltest du über einige Erfahrungen im Grafikdesign verfügen.

Um einen Job als Entwickler zu bekommen, müssen Sie möglicherweise mit einem Praktikum an Ihrer Hochschule oder Universität beginnen. Viele Entwickler beginnen ihre Karriere als Computerprogrammierer und wechseln mit zunehmender Erfahrung in Entwicklungspositionen.

Wären Sie ein guter IT-Entwickler?

Diejenigen, die sich mit der Entwicklung der Informationstechnologie befassen, sollten ihre Arbeit lieben. In dieser Karriere verbringen Sie Stunden am Schreibtisch und arbeiten am Computer. Dein Job wird viele Herausforderungen und Rätsel für dich bereit halten. Die von den Entwicklern geforderten Fähigkeiten umfassen:

  • Analytische Fähigkeiten
  • Gute Kommunikations- und Sozialkompetenz
  • Computerkenntnisse
  • Kreativität
  • Exzellenter Kundenservice
  • Sorgfältige Liebe zum Detail
  • Problemlösungskompetenz

Wenn Sie ein Faible für Problemlösungen haben und gerne Lösungen für andere durch Technologie anbieten, sind Sie vielleicht ein guter IT-Entwickler. Jetzt, da Sie mehr darüber wissen, was es braucht, um eine Karriere in der IT-Entwicklung zu haben, denken Sie, dass diese Karriere gut zu Ihnen passt?